fehlerIch bin wirklich und ehrlich begeistert, dass sich einige Leser für meinen Artikel auf der „Achse des Guten“ die Zeit genommen haben, den kleinen Ausflug ins Lateinische zur Kenntnis zu nehmen und eine fehlerhafte Deklination zu korrigieren. Und das meine ich wirklich genauso, wie ich es hier schreibe! Libertatem ist wirklich falsch, es muss libertas heißen. So viel Latein muss schon sein. Danke für den Hinweis. Offensichtlich gibt es Menschen, die wirklich GENAU lesen, was ich schreibe – und dafür möchte ich DANKE sagen! Danke und weiter so!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

− 1 = 2