Politik

Winter des Missvergnügens

3
In Großbritannien ist es also vorbei. Keine Mandate mehr, nicht für Impfnachweise und nicht für Maske, nicht für Abstand, Füllstand oder Krankenstand. Anders zumindest an einigen Orten auf dem Kontinent: Österreich zieht die Zügel...

Großbritannien schafft GEZ ab

5
Ein seltsames Völkchen sind diese Briten! Besonders, wenn man sie aus deutscher Perspektive betrachtet. Nichts können sie auf die richtige, also die deutsche Art machen! Sie fahren einfach immer auf der falschen Seite! Wo...

Niemand hatte die Absicht, eine Impfpflicht zu errichten

19
Im November klang Alena Buyx, die Vorsitzende des Ethikrates bei Lanz noch so: „Diese freie Entscheidung, sich nicht zu impfen, die hat eben Effekte auf uns alle.  Das, was man jetzt machen muss, ist,...

Psychosen, Hypnosen und volle Faktencheckerhosen

21
„Ein Impfstoff wird keinen Ausweg aus der derzeitigen Sackgasse bieten. Denn in Wahrheit ist diese Krise keine Gesundheitskrise, sondern eine tiefgreifende soziale und sogar kulturelle Krise.“ (Prof. Mattias Desmet, Psychologe, Universität Gent, im Januar...

Wer die Kurve kriegt, darf die Elefanten füttern

11
Follow the evidence – wherever it leads. (Unbekannt) Na, können Sie das Getrommel noch ertragen? Oder zappen Sie bei „Inzi...“ und „Coro…“ schon auf den Shopping-Kanal oder Radio Brocken? Gehört „Nachrichten-Diät“ zu Ihren guten Vorsätzen für...
Omikron ante portas

Keine Panik auf der MS Deutschland

13
„Der Mensch is guad, de Leit' san schlecht!“ (Karl Valentin) Während die ungeimpften Passagiere panisch auf die neuesten Horrormeldungen des Bordfernsehens starren und täglich die erratischen Durchsagen über die sich widersprechenden Kursmanöver auf der Brücke...

Bis zur Unkenntlichkeit und noch viel weiter

29
„Nichts ist Recht, alles behördliche Gnade.“ (Stefan Zweig) Wie viele Menschen mag es geben, die die Ungewissheiten des morgigen Tages gern gegen die vergleichsweise kleinen Qualen des gestrigen eintauschen würden? Alles für ein Leben in der...

Digitalisierung in Deutschland – eine Odyssee

6
Es ist so tröstlich, dass neben dem Versagen von pandemischem Ausmaß in Deutschland weiterhin auch im Kleinen wenig funktioniert, was dem Alltag abseits der großen Impfisierung des Landes eine gewisse Würze gibt. Da wäre...

Herr Stein sieht hinter die Finsternis

24
Vorhersagen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Gerade die der Vereinigten Staaten. Und ich kann ein Lied davon singen! Für 2016 sagte ich den Sieg von Hillary Clinton voraus und für 2020...

Drohung oder Verheißung – der Hamilton-Moment des Euro

1
Am Neujahrstag 2022 werden genau 20 Jahre vergangen sein, seit wir den Euro als offizielles Zahlungsmittel erstmals in den Händen hielten. Zeit für den öffentlich-rechtlichen Hochglanzsender Arte, dem Ereignis eine Hochglanzdokumentation in Spielfilmlänge zu...

Scharfer Blick aus dem Exil: Chaim Noll ist „Der Rufer aus der Wüste”

6
Im israelischen Exil hat sich Chaim Noll das schon in der DDR trainierte Näschen für Denunziation, Lüge und Gleichschaltung bewahrt. Präzise beschreibt er, wie 16 Merkel-Jahre Deutschland zum Negativen verändert haben. In einem Land, in...

Der medial indoktrinierende Komplex

18
Weil heute dank moderner Smartphones jeder nicht nur mehr Zeuge sondern auch Protokollant sein kann, wenn irgendwo die Hütte brennt, wissen jene, die die Nachrichten verfolgten, recht gut, was 2020 im „Summer Of Love“...

Wir spielen Technokratie

6
„Nicht schon wieder Corona“ werden Sie sagen und sie haben recht. Die Berührung dieses Themas verschafft Ihnen wie mir mittlerweile Brandblasen und das Maß an Ignoranz und Heuchelei in Politik und Medien erreicht schon...

Folge dem Grinsen. Zur Arroganz der Macht

8
„Klima-Gipfel in Glasgow: Zurück in die Steinzeit?“, so lautete das Thema des Talks im Hangar 7 bei Servus TV. Auch der Journalist und Achgut-Autor Ulli Kulke saß in der illustren Runde. Eine Rezension.  Von einer...

Aperol und Vorurteil oder wie die TAZ den Gastrosexismus entdeckte

2
Wer nur einen Hammer hat, für den sieht jedes Problem wie ein Nagel aus, sagt das Sprichwort. Die Nägel, über denen die TAZ seit jeher am liebsten ihren Hammer schwingt, sind vermeintliche strukturelle, kapitalistische...