Außenpolitik

Vereinte Nationen gegen Israel – wie die UNO den jüdischen Staat delegitimiert

8
Eine Rezension zum Buch von Alex Feuerherdt und Florian Markl. Wer Bücher wie dieses wirklich intensiv liest, bekommt eine Vorstellung davon, was es heißt, sich ein Thema wirklich zu erarbeiten. Es ist zeitaufwändig, in den...

GCM: Der Fluch der guten Tat

11
Eines der erklärten Ziele des Global Compact for Migration ist es, zur „Verminderung der Migrationsursachen“ beizutragen. Migrationsursachen, nicht Fluchtursachen! Auch wenn beides im Verlauf des Dokumentes immer mehr zu einem glatten Teig zusammengerührt wird....

Don’t resist! Oder wie Brüssel den Brexit doch noch abwenden will

8
Theresa May laufen die Minister in Scharen davon, seit klar ist, welche Qualität der „Deal“ hat, den sie mit Brüssel über den Austritt Großbritanniens aus der EU verhandelt hat. Im Grund soll erst mal...

Schadenfreude buchstabiert man „B-R-E-X-I-T“

5
Ein halbes Jahr noch, dann braucht man für eine Reise nach London wieder ein Visum – schade, ist aber nun mal so! Die Berichte, die Häme, das süffisante Grinsen, die in deutschen Medien über...

Nachhilfestunde für Trump vom Spiegel und vom Siggi

19
Er hat es schon wieder getan, dieser Trump! Doch weil sein „Bätschi“ gegenüber der NATO und speziell Deutschland eben nicht der verbale Ausraster der Vorsitzenden einer kleinen deutschen Partei ist, deren Zustimmungswerte Eigenschaften des...

Kein deutscher Vertreter bei Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem – Letsch und Weißgerber entziehen...

7
Liebe Bundesregierung, wir sind bitter enttäuscht. Sicher, das sind wir nicht zum ersten Mal. Im Grunde sind wir das seit einigen Jahren andauernd. Aber wir wollen nicht abschweifen und uns heute nicht mit den Schneisen...

Donald Trump, der Atom-Vertrag und die europäischen Träume

31
Nachdem insbesondere die deutschen Medien seit zwei Jahren keine Beschimpfung Trumps ausgelassen haben und versuchen, immer noch einen Gang hochzuschalten, um den „Irren im Weißen Haus“ dazu zu bringen, aus dem Amt zu scheiden...

Nicht einen Pisspott gebe ich her!

34
Merkels Treffen mit dem türkischen Ministerpräsidenten, bei dem es auch um den Fall Deniz Yücel ging, ist leider auch wieder Anlass, in den sozialen Medien gegen diesen auszukübeln. Yücel sei ein Deutschlandhasser, ein Hetzer,...

Parlamentarismus in London – Opportunismus in Berlin

5
Die deutsche Medienlandschaft ist derzeit führerlos, ihr fehlt die offizielle Regierungsagenda, an der entlang sie senden und schreiben könnte. Stattdessen kapriziert man sich immer auf’s neue auf die drei Eckthemen, die noch unter der...

Jerusalem und die Angst des Westens vor einer alten Bedrohung

4
Die Ankündigung Trumps, er wolle die amerikanische Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen, ist seit vielen Jahren der erste tatsächliche Schritt, den irgendwer auf dieser Welt im Nahostkonflikt unternimmt. Auf der ganzen Welt...

Wie die deutsche Einheit Katalonien die Unabhängigkeit bringen kann

14
Eine Glosse zur spanisch/katalanischen Posse „Das könnte sowieso niemals funktionieren, Zwergstaaten sind in der heutigen globalisierten Welt doch gar nicht überlebensfähig!“ – so orakelte neulich ein Bekannter über die seiner Meinung nach unrealistischen Autonomiebestrebungen der...

Die EU in der katalanische Paradigmen-Falle

3
Der Kalenderspruch „Vorwärts immer, rückwärts nimmer“, gesprochen mit der brüchiger Greisenstimme Erichs Honeckers am letzten Geburtstag der DDR hätte auch gut die Gründungsurkunde der EU zieren können, die in Form des Vertrags von Maastricht...

Männer, die auf Ziegen sparen

3
Bei modernen industriellen Lebensmitteln wird heute gern ein „Mehrwert“ verkauft, indem man gesundheitlichen Nutzen oder die Ausschüttung von Glückshormonen verspricht. „functional food“ nennt man das dann und es verkauft sich wie geschnitten Brot. Die...

Teurer Freund und billige Polemik

0
Selbst wenn Nachkriegskonferenzen, Gerichtsurteile, freiwilligen Zahlungen, Formulierungstricks und bilateralen Vereinbarungen zwischen Griechenland und Deutschland die Reparationsfrage als erledigt zurücklassen finde ich es geschmacklos, die aktuellen Schulden mit diesen Forderungen zu verknüpfen. Zugegeben: Von Seiten...