Energie & Klima

Vertrauen Sie diesem Croupier!

17
Nachrichten von Lesern, die Links enthalten, sind häufig mit Arbeit verbunden. So auch diese neueste Bitte, eine halbe Stunde meines Lebens mit einem TerraX-Video zu verschwenden, in welchem Professor Harald Lesch den ZDF-Zuschauern erklärt,...

Der Staat bläht sich auf, die Wohnung schrumpft

5
Neue politische Vorhaben beginnen oft mit einem Flüstern, vielleicht auch mit einem kuriosen Artikel oder einer unbedeutenden Studie eines unbekannten Professors an einer Universität in der Provinz. Aufgabe ist, ein Problem zu lösen, auf...

Willkommen auf Pitcairn!

4
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird es soweit sein: Die letzten drei Kernkraftwerke Deutschlands gehen vom Netz. Endlich, rufen die Aktivisten. Kein Problem, sagen die Politiker. Kein Strom mehr, sagen die Pessimisten...

Mit Armut und Klimaschutz gegen Wohlstand und CO2

8
Bevor es im politischen Theater zur Sache geht, kommt immer erst die Binse. Sie kann ruhig mehrere Seiten lang und nicht aus der eigenen Feder stammen. Wichtig ist lediglich, dass sie das gültige Narrativ...

Drei flogen über Wolkenkuckucksheim

5
Nächtliche Marathonsitzungen sind bei unserer Ampelregierung das vermeintliche Indiz für hart errungene politische Kompromisse zu Problemen, die eine gewisse Dringlichkeit haben. Und wer wollte bestreite, dass es da so einige gibt im Land. Ein...

Morgen, Kinder, wird’s was geben

15
In seiner fürsorglichen Strenge hat das EU-Parlament (es lebe hoch, hoch, hoch) beschlossen, dass wir alle zu viel Geld, Energie und CO2 für das Heizen und Kühlen unserer Häuser ausgeben und stattdessen noch viel...

Viel Kohle: Al Gores Märchen-Fonds

12
Außer Olaf dem Vergesslichen war in diesem Jahr kein Staatschef in Davos auf dem WEF-Gipfel. Umso größer war die Bühne für einen Mann, der einst beinahe Staatschef geworden wäre, wenn sich ihm im Jahr...

Inquisitorin Luisa Neubauer erklärt uns den Krieg

15
Die Welt des Inquisitors Bernardo Gui aus Umberto Ecos Roman „Der Name der Rose“ war klein und vor allem kausal überschaubar. Es gab Gut und Böse und die Rollen waren eindeutig verteilt. Das Gute...

Oh, wie schön ist Florida!

9
Sind Sie ein treuer Leser der Aussendungen des World Economic Forum? Wenn nicht, müssen Sie es unbedingt werden und den Leuchtturm verrückter Ideen erleben, die sich für Alternativlosigkeiten ausgeben. Melden Sie sich also unbedingt...

Danke für Ihre Netzdienlichkeit

13
Der Titel des Artikels klingt wie die Herausforderung, sich nach langem Winterschlaf kritisch den Hüftspeck zu greifen und ihm den Kampf anzusagen. „Sind die Netze fit für die Mobilitätswende?" fragt die Tagesschau. Die URL...

50 shades of green oder das Schweigen der Lemminge

22
Nichts liegt mir ferner als jemanden davon abzuhalten, zur Wahl zu gehen. Doch weigere ich mich aus Prinzip, Wahlempfehlungen abzugeben und diesbezügliche Nachfragen von Freunden beantworte ich meist ausweichend. Irgendwie muss ich aber einen...

Man kann ja Bus fahren

30
Ein Schnipsel eines Videos aus Januar 2022, das im Schauspielhaus Stuttgart entstanden ist, sorgt gerade für Schnappatmung auf Twitter und Facebook. Als Gastrednerin an einem von 20 Aufführungstagen des Stücks „Ökozid“ fällt die TAZ-Autorin...

Der deutsche Weg nach Kalifornien und seine Alternativen

17
Schlechte Argumente bekämpft man am besten, indem man ihre Darlegung nicht stört. (Alec Guinness) Sind Sie nervös? Haben Sie ein flaues, unbestimmtes Gefühl in der Magengegend, wenn sie an die ersten Schneeflocken im Winter denken? Oder an...

Ein ganzes Land im Streckbetrieb oder die Suche nach der verlorenen Kilowattstunde

7
Wir befinden uns immer noch in Jahr eins des Ampelzeitalters. Man muss diesen Fakt im Geiste wachhalten, denn angesichts des galoppierenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verfalls kommen einem die wenigen Monate wie Dekaden vor. Am...

Der Staat muss auch mal nehmen

8
Der Tagesthemen-Kommentar ist eine Institution in der zwangsfinanzierten ARD. Hier kann der moralisch gefestigte Journalist jede Objektivität ablegen, auf Recherche und Ausgewogenheit verzichten und so richtig vom moralischen Leder ziehen. Nicht dass er dies...