Parteien

Das Schlimmste erwarten, das Beste hoffen – Steinmeier spricht über Deutschland

8
Zweimal im Jahr beglücken uns unsere höchsten Politlenker mit einem großen Löffel Baldrian. Den Löffel zum Fest verabreicht uns traditionell der Bundespräsident bei seiner Weihnachtsansprache, für die Dosis der Kanzlerin müssen wir uns noch...

Parlamentarismus in London – Opportunismus in Berlin

5
Die deutsche Medienlandschaft ist derzeit führerlos, ihr fehlt die offizielle Regierungsagenda, an der entlang sie senden und schreiben könnte. Stattdessen kapriziert man sich immer auf’s neue auf die drei Eckthemen, die noch unter der...

Keine Minderheitsregierung, weil Deutschland wichtiger als Dänemark ist?

7
Die reflexhafte Abwehr fast aller CDU-Politiker, sobald die Sprache auf die Möglichkeit einer Minderheitsregierung kommt, geht mir gewaltig auf die Nerven! Jeder freche Frager wird mit einer Antwort abgespeist, in der alle Argumente, die...

Sondieren, bis die Einheitspartei steht?

3
"Jamaika" ist gescheitert, das hatte ich erwartet. Politiker, denen nach vergeigten Wahlen nie die Worte ausgehen, welche sie dem Wähler vor der Wahl angeblich versehentlich vorenthalten hatten – „wir haben unsere Politik nur nicht...

Money for nothing, Grundeinkommen for free

10
Ein Gespenst geht um, nicht nur in Europa, aber dort zeigt es sich besonders häufig und immer auf der sehr linken Seite des politischen Spektrums: Das bedingungslose Grundeinkommen. In der deutschen Linken hat es...

Die gedopte Meldung

7
Sehr geehrte Frau Engelmeier, „Abschied ist ein scharfes Schwert“ trällerte einst Roger Witthaker, der Schlagerbarde aus Albion, und ich möchte in Ihrem Fall als zweite Zeile ergänzen „das gnadenlos ins Hirn dir fährt“. Ich kann...

Hilfe, die „Jetzt-erst-recht-Jahre“ kommen!

6
Je näher die Bundestagswahl rückte, desto schlechter wurde meine Laune. Zwar war zu erwarten, dass es einige Überraschungen geben wird, doch durch das Ergebnis wird sich am bestehenden Status Quo leider nichts ändern: Deutschland...

Ich zähle die Tage

6
Ich halte ihn nämlich kaum noch aus, diesen "Bundestagswahlkampf". Zunehmend werden Bilder und Töne produziert, die mir physische Schmerzen bereiten. Der farb- und chancenlose Herausforderer bedankt sich im „Kanzlerduell“ vor laufenden Kameras bei seiner...

Nostalgie, Ideologie und ein wenig Feenstaub

2
Noch knapp drei Wochen bis zur Gewissheit werden wird, was für unser politisch paralysiertes Land längst feststeht. Merkel 4.0, alles andere ist entweder kaum vorstellbar oder von vergleichbarer Tristesse. Man geht durch die Innenstädte...

The Times, They Are a Changing…

8
Als ich im März dieses Jahres über die Grünen schrieb, und sie als "Partei des schlechten Gewissens" bezeichnete, hatte ich eigentlich vor, eine ganze Artikelreihe über sämtliche relevanten politischen Parteien folgen zu lassen, die in...

Liberté, fraternité, …diversité!

8
Die „Große Furcht“ im Frankreich des Jahres 1789 fiel in eine Zwischenzeit, ein politisches Vakuum. Der „dritte Stand“ hatte sich erhoben und die Nationalversammlung gebildet. Die Bastille war bereits erstürmt, der König aber noch an...

X. Thermidor, Ende des Terrors im Namen der Tugend

1
X. Thermidor 1794: Charles Henri Sanson, der Henker von Paris, waltet seines Amtes und exekutiert in schneller Folge die Brüder Robespierre, Saint-Just, Couthon und einige weitere Vertreter des "Grande Terreur" auf dem Place de la Concorde. Man hatte...

Agentin mit Herz

13
Liebe Heinrich-Böll-Stiftung, Eure Idee, eine Anti-Gender-Networks Information-Seite (agentin.org) einzurichten, auf der man nachlesen kann, wer sich der allgegenwärtigen Genderitis verweigert, ist eine tolle Idee! Diese wenigen Typen – angesichts des Mainstream sind sie ja eine kleine...

Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Vers gebracht!

1
Es ist noch nicht mal eine Woche her, dass Hamburg den größten Polizeieinsatz in der Geschichte der Bundesrepublik überlebte. Während des G20-Gipfels war das Entsetzen groß und es war nicht sehr schwierig, die Verwüstungen...

Wie Bundeskanzler Kiesinger die „Ehe für alle“ ermöglichte

2
Gerade hatte ich noch die Feder in der Hand, um mit einer gefühlten Armee von Gleichgesinnten gegen den Verlust der Meinungsfreiheit anzuschreiben, den Herr Maas heute eingeleitet hat und durch den ahnungslosen Bundestag peitschte,...