pmwPalestinian Media Watch  ist eine Organisation, die sich kritisch mit den Medien in Palästina und deren Rolle bei den terroristischen Attacken auf Israelis befasst. Heute hat Youtube den Video-Kanal von PMW einseitig gekündigt. Die Begründung ist, die Videos würden den Statuten von Youtube widersprechen (hate speech). Die Frage ist nun, trifft dies auch auf Accounts zu, welche die Weltöffentlichkeit über die Hasstiraden im arabischen Fernsehn informieren? Ich glaube, nein.

Deshalb fordere ich alle Leser auf, bei Youtube gegen die Sperrung des Accounts zu protestieren. Hier der Wortlaut, den ich via “Send Feedback” an Youtube geschickt habe:

Hiermit protestiere ich energisch gegen die Sperrung des Youtube-Kanals von “Palestinian Media Watch”. Youtube hat offensichtlich nicht begriffen, wie wichtig die Aufklärung und Übersetzung von arabischer Propaganda für den Kampf gegen den Terrorismus ist. Die palästinensischen Medien und die Regierungen von Hamas und Fatah vergiften den Verstand der palästinensischen Jugend. Und weil sie dies auf Arabisch tuen, erfährt die Weltöffentlichkeit davon nichts – es sei denn PMW sorgt für Aufklärung.

Ihre Sperrung begründen Sie damit, dass im letzten Video der PMW ein palästinensisches Mädchen ein Gedicht vorträgt, in dem von der „Zerstörung der zionistischen Seele“ die Rede ist. Ja, solche Reden verstoßen nicht nur gegen jede Moral, sie verletzten ohne Zweifel auch die Statuten von Google und Youtube. Aber: Die Videos bleiben nicht unkommentiert. PMW sorgt dafür, dass die Hasspropaganda, wie sie in diesem und anderen Videos über Israel oder ganz allgemein über Juden verbreitet wird, von der Welt erkannt werden kann.

Deshalb fordere ich Sie dringend auf, die Sperrung des Youtube-Kanals der PMW aufzuheben. Die Welt hat ein Recht darauf zu erfahren, wie die palästinensische Seite im Nahost-Konflikt Hass verbreitet.

Es ist gut, Hassreden nicht zu verbreiten. Es ist aber nötig, über Hassreden aufzuklären und über sie zu berichten – besonders dann, wenn die Hassverbreiter in der Welt als Friedensengel auftreten.

Seien Sie kreativ, sagen Sie Youtube Ihre Meinung!

Hier der Link zu einem Video im gesperrten PMW-Kanal.

Update, 7.3.2016, 11 Uhr: PMW ist wieder online!

Dear friends of PMW,
PMW’s YouTube account, https://www.youtube.com/user/palwatch, is back!

Thanks to all of our friends whose contacts and pressure on YouTube over the past 16 hours convinced YouTube to reinstate our account and return it to good standing.  

I want to personally thank everyone who reached out to PMW and to YouTube, which shows that the cumulative effect of individual actions can make a difference. 

Itamar Marcus, Director

Dem Dank schließe ich mich an!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

+ 82 = 84