Politik

Politik

Nachdem ich bereits in meinem letzten Artikel über die eigenartige Spaßbremsenaktion „Ich bin kein Kostüm“ gestolpert war, haben sich mittlerweile auch andere Kritiker mit diesem Phänomen befasst. Stefan Laurin geht bei den Ruhrbaronen auf den Aspekt der „kulturellen Aneignung“ ein und diagnostiziert bei den Initiatoren und Unterstützern der Aktion...
"Ich bin kein Kostüm" heißt es demnächst bei einer Plakataktion in Köln. Haremsdame, Geisha, Othello...alles nicht witzig, alles diskriminierend, meinen die Plakatfinanzierer von der Moralfront. Bei dem Motiv mit Indianer wurde ich aber stutzig, ebenso bei den seltsamen amerikanischen Logos rechts unten. Kann nicht sein, sagte ich mir dann...
Elor Azaria muss für 18 Monate ins Gefängnis, so das Urteil des israelischen Gerichts. Azaria, der im März 2016 einen palästinensischen Terroristen erschoss, welcher nach einem Mordversuch bereits gestoppt war und am Boden lag, gab an, er hätte befürchtet, der Attentäter wolle einen Sprengstoffgürtel zünden – das Gericht mochte seiner Einschätzung der...
Es gibt Gepflogenheiten in der Welt der Diplomatie, die nimmt man einfach so hin. Dazu gehört, dass sich die UN hauptsächlich mit dem Schicksal der Palästinenser und der Verantwortung Israels dafür befasst. War schon immer so, muss man nicht verstehen. Und es gibt schlechte Angewohnheiten, die sich schneller verfestigen...