Meinungsfreiheit & Journalismus

Nagelt die Vernunft in das Volk

10
Die BILD fragt „Warum spaltet uns Corona?“ und der Berliner Psychologe Dr. Wolfgang Krüger antwortet. Der Mann muss auch Berlin-Psychologe sein, denn seine Diagnose klingt wie auf märkischem Sand gebaut und muss der allgegenwärtigen...

Der Weg des Westens und die neue Normalität

14
Zwei Fragen meiner Leser, die mich per Mail erreichten, beschäftigen mich seit Tagen. Und ich merke, dass ich zunächst diese Fragen beantworten muss, bevor ich mich auf das nächste Thema stürzen kann. Wobei, wenn...

Tausend Kieselsteine – Dieter Nuhr und die Lawine der Macht

16
Als die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG unter dem Slogan „Gemeinsam #fürdasWissen“ dazu aufrief, „…Text-, Bild- und Video-Statements“ einzusenden, um „…die Überzeugung für eine freie und erkenntnisgeleitete Forschung in die Gesellschaft tragen“, konnte sich wohl niemand...

Die internationale Linke und das „Authoritarian Dark Web“

1
Steven Crowder gehört zu den bekanntesten politischen Kommentatoren auf YouTube und schon der Anblick dieses konservativen, witzigen Großmauls kann bei stramm-Linken allergische Reaktionen auslösen. Aber für den Kontext meines Video-Fundstücks ist er eher nebensächlich....

Tertium datur – ein „Like“ zwischen Recht und Unrecht

13
Erinnert sich jemand, was Politmagazine wie Monitor oder Panorama in grauer Vorzeit auf Sendung und damit ans Licht brachten? Fälle von Behördenwillkür, Bestechlichkeit, Betrug, Absprachen in Hinterzimmern, politische Drehtüren, Schummeleien und Klüngel…eigentlich immer ging...

Der Spiegel erklärt uns die Gewalt in New York

7
Als Bevelyn Beatty schwarze Farbe über den feinsäuberlich in Gelb aufgemalten Slogan „Black Lives Matter“ vor dem Trump-Tower in New York schmierte, wollten die Umstehenden ihren Augen nicht trauen. Ausgerechnet eine schwarze Frau sollte...

Haltungsjournalismus: Von den Werten und Geboten der Presse

17
Eigenartige Dinge geschehen gerade in der Presse, die uns in Deutschland wie in den USA gerade alles mitteilt, was es über Haltungsjournalismus zu wissen gibt. In den Staaten hat gerade Bari Weiss, die wohl...

Maskenpflicht und Schaumweinsteuer

14
«Lieber ein Narr sein auf eigene Faust, als ein Weiser nach fremdem Gutdünken!» – (Friedrich Nietzsche, „Also sprach Zarathustra“) Seien wir ehrlich. Die Verhaltensänderungen, die uns seit Mitte März anerzogen wurden, stecken schon recht tief in...

Zu wenig, zu spät – Regula Venske verteidigt die Redefreiheit

10
Man wollte den eigenen Ohren nicht trauen, als die Präsidentin des deutschen PEN am 8.7.2020 in Interview mit dem Deutschlandfunk (nur Audio, das Interview wurde nicht transkribiert) bestätigte, es gäbe da schon irgendwie doch...

Gewalt im Dienst der Gesundheit

2
Wissenschaft geht manchmal eigenartige Wege und das soll sie ja. Man sollte ehrlicher Neugier auf Zusammenhänge und Erkenntnisse keinen Vorwurf machen, solange diese Neugier sich nicht gegen die Humanität richtet. Wir müssen nicht weit...

Der Spiegel hört den Schuss nicht mehr

11
Zunächst die Nachrichten. In Louisville, Kentucky, so berichtet der Spiegel, wurden „bei einer Anti-Rassismus-Demonstration im US-Bundesstaat Kentucky Schüsse auf die Menge abgegeben, ein Mann starb. Der Tatort war in den vergangenen Wochen zum Zentrum...

Gesinnungsjournalisten für Pressefreiheit

12
Was ist eigentlich aus der folgenden Formulierung geworden, die wohl jedem schon mal um die Ohren geschlagen wurde, der sich kritisch mit Regierungshandeln oder dem Zustand unserer Medien beschäftigt hat. „Natürlich hast du das...

Uncle Ben’s gelingt nicht mehr

11
Das bekannte Markengesicht von „Uncle Ben’s“ wird wohl verschwinden. Das Unternehmen wolle einen „Beitrag zu einem Ende von rassistischen Vorurteilen und Ungerechtigkeiten leisten“, heißt es in einer Pressemitteilung. Ich will die Entscheidung der Firma...

Kulturrevolution und Religion fressen Geschichte

16
Wer die Vergangenheit nicht kennt, ist dazu verurteilt, sie zu wiederholen. (Georg Santayana, spanischer Philosoph) Fragen sie sich auch manchmal, warum so wenig Kunst aus vergangenen Zeiten auf die Nachwelt gekommen ist? Zerrt man diese nicht...

George Floyd – von sanften Riesen und scharfen Rissen

28
Nirgends wird so viel gelogen wie vor Wahlen, in Kriegen und an offenen Gräbern. Ein „sanfter Riese“ sei der durch Polizeigewalt gestorbene George Floyd gewesen, meldet auch die WELT. Polizeibekannt war er jedoch wegen...